Wellensittiche

Wellensittiche sind wie alle Vögel schwarmtiere und sollten daher NIEMALS alleine gehalten werden.
Daher ist auch eine entsprechend geräumige Unterkuft das oberste Gebot!

Die Mindestgröße für 2 Wellis liegt bei: Breite 100cm x Höhe 50cm x Tiefe 50cm.
Laut der
Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien vom 10. Januar 1995.

Da dies meistens schwer um zusetzten ist sollte man schauen das der Käfig bzw. die Voliere so groß wie möglich ist.
Sollte aber die Maße von
Breite 87 cm, Höhe 67 cm, Tiefe 45 cm nicht unterschreiten. Diese Maße beziehen sich auf den Record 6 von Ferplast, welcher in der Wellihaltung gerne genommen wird. Die Breite ist immer Wichtiger als die Höhe!!

Nymphensittiche

Die Mindestgröße für 2 Nymphen liegt bei: Breite 200cm x Höhe 100cm x Tiefe 100cm.
Laut der
Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien vom 10. Januar 1995.

Da dies meistens schwer um zusetzten ist sollte man schauen das der Käfig bzw. die Voliere so groß wie möglich ist.
Sollte aber die Maße von 
Breite 100 cm, Höhe 100cm, Tiefe 80 cm nicht unterschreiten.

Auch bei den Nymphen gilt: Die Breite ist immer Wichtiger als die Höhe!!

Ziegensittiche

Die Mindestgröße für 2 Ziegen liegt bei: Breite 200cm x Höhe 100cm x Tiefe 100cm.
Laut der
Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien vom 10. Januar 1995.

Da dies meistens schwer um zusetzten ist sollte man schauen das der Käfig bzw. die Voliere so groß wie möglich ist.
Sollte aber die Maße von 
Breite 120cm, Höhe 100cm, Tiefe 80 cm nicht unterschreiten.

Auch bei den Ziegen gilt: Die Breite ist immer Wichtiger als die Höhe!!

Ziegensittiche eignen sich überhaupt nicht für die Käfighaltung. Da sie schon fast Hyperaktive sind sollten sie nur in einer dementsprechenden Volierengröße gehalten werden.
Für die Wohnungshaltung gilt daher, die Voliere so groß wie es möglich ist zu Bauen und mindestens 6 Stunden Freiflug am Tag. Aber hier gilt wie für alle Vögel, je mehr Freiflug desto besser!